Startseite
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt

http://myblog.de/mary-red

Gratis bloggen bei
myblog.de





Schule wie ich sie mag...

Gestern bin ich von unerem 'tramping trip' mit outdoor education zurueckgekommen, wir sind am donnerstag mittag von der schule aufgebrochen nachdem wir usere rucksaecke mit schlafsack, warmen klamotten, kochutensilien und ganz viel essen vollgepackt hatten (und glaubt mir... so ein rucksack kann ganz schoen schwer sein...)
und sind ein stueck in den norden, nach whangeroa gefahren. Und von dort haben wir uns dann auf den weg gemacht... (oder besser gesagt auf den 'pfad'... der 'track' war ein abenteuerlicher , enger und sehr schlammiger pfad durch das naturschutzgebiet, durch urwald mit baumfarnen und palmen...)
2 stunden und 2 flussueberquerungen (ohne bruecke!!!) spaeter sind wir dann bei der huette angekommen... und die war den beschwerlichen weg mehr als wert... an einem meeresarm gelegen, gerade wo er sich zum meer hin oeffnet, umgeben von hohen
felsigen huegeln die ein bisschen an jurrasic-park erinnern...
Und obwohl es strenggenommen ein bisschen zu kalt dafuer war waren wir im meer schwimmen, aber in einer so schoenen bucht nicht zu schwimmen waer einfach eine verschwendung...
und dann haben wir auf unseren huebschen camping-kochern gekocht und marshmallows im feuer geroestet...
Am naechsten morgen haben wir die duke's nose, einem nasenfoermigen
felsen mit fantastischem ausblick bestiegen...
Tja und am nachmittag haben wir uns af den rueckweg gemachtum rechtzeitig zum abendessen wieder zurueck in der civilisation zu sein...
16.6.07 02:53
 


bisher 5 Kommentar(e)     TrackBack-URL


angi (16.6.07 10:25)
ob du kuenftig auf den geschmack von freiheit und abenteuer verzichten kannst??


murillo (16.6.07 14:11)
freiheit - na gut, aber abenteuer: ist doch jedes spiel vom teebladd, mit oft ungewissen bzw. periculosissimus eventus!!


angi (16.6.07 15:44)
wusste ich doch, dass sowas kommt.aber der magister spricht ja aus erfahrung,der glub ist immer fuer sein wankelmuetiges dasein bekannt.
wie schmecken denn gegrillte marshmallows??


Lizzy (17.6.07 20:55)
^^ apropos irgendwo rumhatschn: wir warn am WE auch mehr oder weniger wandern. Also angeblich sollte dieser wnaderweg ganze 3 stunden dauern, wir ham 1 1/2 gebraucht. und wenn die anderen ned so langsam gelaufen wären und sich jede blöde tafel angesehen hätten, hätt ichs bestimmt in ner stunde geschafft ^^
Ach manno... ich miss dich... *sniff*
Dei Lizzy


maren / Website (17.6.07 21:10)
huhu- das hätte norwegen sein können =)
hyttetur mit langrenn-turer is einfach zu cool! da grillt man zwar keine marshmellows (<--ich hasse das^^), aber man hat generell nur shcokolade dabei :P

rumhatschen? neee, aber innerhalb von 5 Tagen war ich auf 4 verschiedenen Parties und bin soooo müde! du glaubst gar net wie viel leute sonntag- morgens um 4 in oslo rumrennen (-erm, schwanken eher gesagt)
muss ja scho mal wieder für D üben

ich will net in 13 tagen reisen! bøøøh

aber ich freu mich ja schon so auf dich! du musst unbedingt bilder entwickeln sobald du zurückkommst!
hab dihc lüb

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung